Hubert Schweißhelm Bilderrahmen 0511 / 85 52 13

Bildereinrahmungen

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Umgang mit den unterschiedlichsten Bildern und neu entwickelten Materialien bieten wir eine schützende Einrahmung.

 

 

Glas

Sie können verschiedene Gläser bekommen:

  • Floatglas – preiswertes, nicht entspiegeltes Bilderglas, leichte Grünfärbung
  • Weissglas – etwas teurer, aber farblos
  • Refloglas – einseitig entspiegeltes, geätztes, Mattglas
  • UV-Schutzglas – höchster Schutz vor schädlichen UV-Strahlen
  • Museumsglas – beidseitig interferenzoptisch entspiegelt, das “Unsichtbare”
  • Museumsglas – mit zusätzlichem UV-Schutz
  • Plexiglas – nicht entspiegelt, farblos mit hohem UV-Schutz, nur halb so schwer wie Glas, bruchfest, daher ideal für sehr grosse Bilder
  • Plexiglas – einseitig entspiegelt, matt geätzt

Wertvolle Bilder sollten mit UV-Schutzglas oder Museumsglas mit UV-Schutz, eingerahmt werden, um das Ausblassen von Farben und den Lichtrand zu verhindern. Das Bild wird sonst durch UV-Strahlung – auch bei Kunstlicht vorhanden – bräunlich. Unter dem Passepartout bleibt es hell.

Unsere Passepartouts sind nicht nur säurefrei. Der ph-Wert liegt zwischen 7,5 und 9,5. Sie entsprechen auch den speziellen Normen, wie z. B. DIN/ISO 9706. Genauso wichtig ist ein säurefreier Barrierekarton,der zwischen Bildrückseite und der eigentlichen Rückwand eingelegt wird. Kunst auf Papier sollte grundsätzlich mit einem Passepartout versehen werden. Dadurch liegt das Glas nicht direkt auf dem Bild. Zwischen dem Glas und der Bildoberfläche kommt es zu Mikrokondensbildung und dadurch zu Stockflecken.

Drucke, Fotos, Schaltpläne werden am besten mit UV-Schutzfolie versehen und auf stabile Platten aufgezogen. Ölgemälde spannen wir auf Keilrahmen und montieren sie flexibel, damit ein Nachspannen, noch möglich ist. Für Hotels und öffentliche Gebäude, erhalten Sie eine diebstahlsichere Aufhängung.

 

Staubfreie Bildereinrahmungen

Alle Bilder unter Glas werden staubfrei verklebt. Hierzu werden Glasscheibe, Passepartout, Bild, säurefreier Barrierekarton und Rückwand ringsherum mit einem Klebestreifen abgedichtet. So ist die Einrahmung gegen das Eindringen von Staub, Gewitterfliegen und Feuchtigkeit geschützt.

Bildereinrahmungen Aufbau einer schützenden Bildereinrahmung

Aufbau einer schützenden Einrahmung.

staubfrei verkleben2

staubfrei verkleben3

 Nach dem Einstiften in den Bilderrahmen wird nochmal ein Klebestreifen von hinten angebracht.

Bildereinrahmungen sind Vertrauenssache. Beim Befestigen der Bilder werden die meisten Fehler gemacht. Ungeeignete Klebestreifen oder Leime schaden den Bildern. Wird das Bild ringsherum angeklebt, wellt es sich. Die verwendeten Klebefälzel sollen sich wieder restlos entfernen lassen.

 

Maßangaben für Bilderrahmen

Lichtes Maß - Falzmaß - Außenmaß

 

Rahmenmaße1500

Übliche Maße für Bilderrahmen